Zurück

Entwicklungs- & Übergangsrituale

an der Schwelle in eine neue Lebensphase

Ich lebe mein Leben
in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge zieh'n.
Ich werde den letzten
vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Rainer Maria Rilke

Sie wünschen sich ein kraftspendendes Ritual mit dem Sie einen alten Lebenssabschnitt beschließen und beherzt auf einen neuen zugehen können?

Alles in der uns umgebenden Natur, deren Teil wir immer und unabdingbar bleiben, wächst Jahr um Jahr weiter und entfaltet neue Knospen, Blüten und Früchte, die tief in seinem Innern bereits angelegt sind. So besteht auch unser Leben aus einer einzigen Aneinanderreihung von Entwicklungsherausforderungen. Es liegt an uns ja dazu zu sagen und mutig Schritt für Schritt weiterzugehen.

Ich habe auf meinem bisherigen Weg den tiefen Glauben gewonnen, dass wir stets nur die Aufgaben erhalten, die wir auch bestehen können. Es ist im Grunde wie in einem Fitnessstudio, bei dem wir solange an einer Station trainieren dürfen, bis wir für die nächst schwierige Station bereit sind und noch ein Pfund draufgepackt bekommen. Wir dürfen also lernen, es sportlich zu nehmen, uns aber nicht mit übertriebenem Ehrgeiz hindurch zu quälen. Es geht nicht darum „fertig zu werden“, denn die Aufgaben werden nicht ausgehen. Achten wir also auf Ausdauer und Kondition, denn das was in diesem Bild Training genannt wird, ist im Grunde das wirklich wahre Leben.

Ein individuell entwickeltes Ritual kann dabei helfen, sich den zu Ende gehenden Lebensabschnitt noch einmal in seinen Entwicklungen und Erkenntnissen bewusst zu machen. Das Erlebte kann gewürdigt und losgelassen werden, um frei und bestärkt das Neue willkommen zu heißen.

Im Dialog können wir gemeinsam ein unterstützendes
und kraftspendendes Ritual entwickeln.

>>> Kontakt >>>