Zurück

PureBalance

AufRichtung von Steinen & Sachen

"Wie leicht wird Erde sein -
nur eine Wolke Abendliebe
wenn als Musik erlöst
der Stein in Landsflucht zieht
und Felsen die als Alp gehockt
auf Menschenbrust
Schwermutgewichte
aus den Adern sprengen"
– Nelly Sachs

Land- und Ich-Art – Alles ist miteinander in Resonanz

2015 habe ich mit SuSanna Abendroth auf Lanzarote begonnen, Steine in der Natur in neuer Balance aufzurichten. Am Anfang war es nur ein wenig Zeitvertreib an steinigen Stränden, dann staunten wir über die Resonanzen, die diese eigenwilligen AufRichtungen in uns selbst hinterließen.

Die Balance, die sich vor unseren Augen zeigte, fühlten wir auch in unseren Herzen. Wir hatten uns selbst aufgerichtet, in Balance, in Harmonie – auch miteinander. Gleichzeitig war es so still und klar in uns geworden. Kraft und Balance in Harmonie und Stille – AufRichtung – IchRichtung und trotzdem so ganz in der Welt.

 

Jedes Wesen, jedes Objekt, im Grunde alles kann in seinem tiefsten Schwerpunkt ruhen, mit der großen Sicherheit geringer Fallhöhe. Es kann sich aber auch in seine höchste Balance aufschwingen oder durch geringe Einwirkung darin aufgerichtet werden. Aus einem ruhenden Gewicht wird eine tänzerische Schönheit, die in neuer Würde in die Welt strahlt und sie dadurch verändert. Hat je ein Mensch von etwas anderem geträumt?

 

foto-0044_1

Achtsam und mit großem Feingefühl der Balance nachzuspüren, die auch sehr schwere Objekte in eine scheinbare Schwerelosigkeit versetzen, schafft einen meditativen Raum, der auch die eigene Aufrichtung und Balance fördert.

Gerne begleite ich Sie dabei, neue Wege für die Innere Balance zu finden – Innen & Außen im Wechselspiel.